FANDOM


Reiter

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig.
Weitere Bedeutungen sind unter Preußen (Begriffsklärung) aufgeführt.

Preußen ist eine der großen, spielbaren Nationen in Empire: Total War.

BeschreibungBearbeiten

Preußen selbst ist erst seit dem 13. Jahrhundert ein deutscher Staat, als die Teutonischen Ritter einen neuen christlichen Staat an der Ostseeküste etabliert hatten. Das derzeitige Königreich Preußen ein neuer Staat und das Ergebnis einer Union zwischen den Herzogtümern Brandenburg und Preußen. Und ein Königreich ist es nur, weil der derzeitige Gebieter, Kurfürst Friedrich III., beschlossen hat, seinen Status zu dem eines Königs aufzubessern! Dabei war er jedoch so vorsichtig, nicht den Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, den Erzherzog von Österreich, gegen sich aufzubringen, indem er sich zum König "in" Preußen und nicht etwa zum König "von" Preußen ernannt hat. Die Wahl der Worte dient jedoch nur als Feigenblatt: De facto ist Friedrich König. Und er ist der König einer potenziell mächtigen und einflussreichen Nation und eines echten Schwergewichts unter den deutschsprachigen Ländern. Als solcher könnte er für diejenigen attraktiv sein, die nicht mehr von dem katholischen Österreich angeführt werden wollen.

Nicht ohne Grund glauben die Preußen, dass sie jegliche Schwierigkeiten bewältigen können, indem sie auf ihre Tugenden als Volk zurückgreifen. Zu diesen Tugenden zählen strengste Disziplin, Opferbereitschaft und Ordnungssinn, doch dieses Pflichtbewusstsein sollte nicht mit Ignoranz oder Intoleranz verwechselt werden, egal was andere darüber sagen mögen. Die Preußen mussten immer kämpfen, doch das hat sie nur kompetent gemacht - und nicht blutrünstig. Dank ihrer kriegerischen Traditionen, die sich meist bis zu den Teutonischen Rittern zurückverfolgen lassen, haben sie das Potenzial eine große Kontinentalmacht zu werden. Diese Traditionen können das Rückgrat einer Armee bilden, die die ganze Welt besiegt. Unter der richtigen Führung könnten die Preußen die deutschsprachigen Völker in einem einzigen Staatengebilde vereinen, den Ostseeraum dominieren und vielleicht sogar ihren Einflussbereich über Mitteleuropa hinaus ausdehnen.

SiegbedingungenBearbeiten

Kurze KampagneBearbeiten

Erobern und halten Sie 15 Provinzen bis Ende 1750, einschließlich: Brandenburg, Bayern, Österreich, Rheinland, Ostpreußen, Würrtemberg, Polen, Westpreußen, Hannover, Sachsen, Schlesien, Elsass-Lothringen, Dänemark, Böhmen & Mähren.

Lange KampagneBearbeiten

Erobern und halten Sie 25 Provinzen bis Ende 1799, einschließlich: Brandenburg, Bayern, Österreich, Rheinland, Ostpreußen, Würrtemberg, Polen, Westpreußen, Hannover, Sachsen, Schlesien, Elsass-Lothringen, Dänemark, Böhmen & Mähren.

PrestigesiegBearbeiten

Erobern und halten Sie 15 Provinzen bis Ende 1799, einschließlich: Brandenburg, Bayern, Österreich, Rheinland, Ostpreußen, Würrtemberg, Polen, Westpreußen, Hannover, Sachsen, Schlesien, Elsass-Lothringen, Dänemark, Böhmen & Mähren. Und erreichen Sie mit Ihrer Nation den höchsten Prestigewert bis End 1799.

WeltherrschaftBearbeiten

Erobern und halten Sie 40 Provinzen, einschließlich Brandenburg, bis Ende 1799.

Wo anfangen?Bearbeiten

Ihr Hauptaugenmerk sollte auf der Erlangung eines verbesserten militärischen Drills und der Errichtung eines Kollegs in Magdeburg liegen. Danach vergrößern Sie Ihre Armee und versuchen, Ihr Territorium im Süden um Schlesien herum zu vergrößern. Anschließend können sie versuchen, Brandenburg mit dem historischen Ostpreußen zu verbinden, das momentan durch das polnisch kontrollierte Westpreußen von ihnen getrennt ist.

Soweit möglich unterhalten Sie gute diplomatische Beziehungen und Handelsbeziehungen zu anderen protestantischen Nationen wie Großbritannien, Schweden, Dänemark und den Vereinigten Provinzen. Behalten sie dabei die vorrückenden katholischen Nationen Frankreich und Östereich im Auge. Sie könnten im Namen ihrer korrupten Kirche Anspruch auf ihre Ländereien und die ihrer Verbündeten erheben und ihre Hauptstadt wäre vermutlich ihr erstes Ziel.

TriviaBearbeiten


Empire: Total War Fraktionen
Große Nationen FrankreichGroßbritannienMarathenreichMogulreichOsmanisches ReichPolen-LitauenPreußenRusslandSchwedenSpanienVereinigte ProvinzenVereinigte StaatenÖsterreich
Kleine Nationen BarbareskenstaatenBayernDagestanDreizehn KolonienDänemarkGenuaGeorgienHannoverInuitItalienische StaatenJohanniterKrimkhanatKurlandLousianaMaissurMarokkoNeuspanienPersienPortugalSachsenSavoyenVenedigWestfalenWürttemberg
Kriegspfad-Nationen CherokeeHuronen-KonföderationIrokesen-KonföderationPrärievölkerPueblo
Die Unabhängigkeit erlangende Nationen HessenNorwegenSchottlandGriechenlandQuébecUngarnMexikoGroßkolumbienIrlandNeapel & SizilienAfghanistanMameluckenPunjab
Herausgeschnittene Nationen Schleswig-HolsteinMecklenburgAlte EidgenossenschaftToskanaKhanat Chiwa
Andere Nationen Kolonisten von VirginiaPowhatan-KonföderationPiraten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki