FANDOM


Rome II Pompeysign.png

Grundfähigkeiten Bearbeiten

Römische Legionen: +1 Rekrutierungsplätze in allen Euren Provinzen
Ein Herrscher: Alle römischen Fraktionen teilen eine hohe Diplomatiestrafe mit allen anderen römischen Fraktionen (kulturelle Abneigung)

Beschreibung Bearbeiten

Cäsars Tod bedeutete für Viele Konflikt und Unsicherheit, aber Sextus Pompeius sah in ihm einen Kessel voller Möglichkeiten. Als Sohn Pompeius‘ des Großen, Cäsars politischem und militärischem Hauptwidersacher, wurde er erbarmungslos in der römischen Welt verfolgt bis er Zuflucht in Sizilien fand. Der Tod Cäsars brachte weitere gute Nachrichten mit sich: In seinem verzweifelten Versuch, eine weitere Diktatur zu verhindern, wendete sich der Senat zum Schutz an den Verbannten. Brutus erhielt das Kommando über die Armee und Pompejus, Kommandant einer bereits eindrucksvollen sizilianischen Flotte, wurde beauftragt, die gesamte Macht der römischen Flotte gegen die cäsarische zu führen.

Pompejus nutzte die politische Instabilität zu seinem Vorteil, um seine Herrschaft nach Korsika und Sardinien auszubreiten. Nach der Gründung des Zweiten Triumvirats wurden diese Territorien Octavian, adoptierter Sohn des Cäsar, zugeteilt. Pompejus reagierte hierauf mit einer Blockade der Schiffsrouten, die Rom ernährten. Obwohl die Blockade gebrochen wurde, war es kein Problem für Pompejus den Gegenangriff zurückzuschlagen, vor allem da sich die Aufmerksamkeit des Triumvirats auf Cäsars verbleibende Mörder richtete.

Diese Ablenkung ist nun nicht mehr gegeben und Pompejus stellt die letzte Bastei republikanischen Widerstandes für eine Diktatur dar. Stellt er sich schlau an, so kann er die gegen das Triumvirat gerichtete Stimmung im Senat nutzen und sie gegen seine Feinde richten. Sein Standort ermöglichte es ihm, seine Flotte ideal einzusetzen, was ihn auch zu einem wichtigen Ziel für seine Feinde machte. Der selbsternannte Sohn Neptuns muss sich sorgfältig überlegen, wie er seine Situation am besten ausnutzt...

Spielbare Patrizierfamilien Bearbeiten

Dynastie von Pompejus Bearbeiten

Sextus Pompeius war bestrebt, Rom zu gestalten. Während das Zweite Triumvirat sich um die aktuelle Bedrohung durch Cäsars senatorische Mörder kümmerte, konnte Pompejus eine mächtige Armee und Flotte in seiner Inselbasis in Sizilien aufbauen.

Machtkampf: +5% Korruption in Euren Provinzen
Erfahrene Seefahrer: +1 Rekrutierungsplätze in allen Häfen
Pioniere: +10% Bewegungsreichweite für alle Armeen und Flotten

Nicht spielbare Patrizierfamilien Bearbeiten

Andere Häuser Bearbeiten

Aufgrund ihres Alters und ihrer Erfahrung gelten diese adligen Familien als am meisten dazu in der Lage, zu regieren und zu beraten.

Anfangsregion(en)Bearbeiten

Pompanfregio.png

Alalia
Karalis
Agrigentum
Panormus
Syrakus

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki